GEDENKEN

 

Dini Thomsen
1943 - 2021

Wir trauern um Dini, die im Alter von 77 Jahren plötzlich und unerwartet gestorben ist. Als Initiatorin und Mitbegründerin des ArToll Kunstlabors hat sie bis zu ihrem jähen Tod mehr als 27 Jahre die Geschicke des Kunstvereins und seines Künstlerhauses an entscheidender Stelle inspiriert und beeinflusst. Nicht zuletzt ihr ist es zu verdanken, dass das "Haus von Künstlern für Künstler", wie sie zu sagen pflegte, weit über die Region hinaus einen vorzüglichen Ruf genießt. Über 5000 Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, den Niederlanden, England, Frankreich und vielen anderen europäischen und außereuropäischen Ländern haben seit der Gründung im ArToll Kunstlabor gelebt und gearbeitet. Dini war für sie stets kollegiale Gesprächspartnerin und konstruktive Beraterin. Ihr Tod reißt eine Lücke, die nicht zu schließen sein wird.

Unser Mitgefühl gilt ihrem Mann, unserem Freund Joachim Thomsen, Ihren Kindern und Enkeln sowie der gesamten Familie.

Wir werden Dini sehr vermissen.

Für den Vorstand und alle Mitglieder des ArToll Kunstlabor e.V., die Dini verbunden waren,

Wolfgang Paterok

Vorsitzender

Eine der letzen Aufnahmen von Dini

Foto: Mike Browne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herman Langmuur
1939 - 2021

 

Wir trauern um Herman Langmuur, der die Arbeit des ArToll Kunstlabors seit vielen Jahren als verständnisvoller Freund und kenntnisreicher, humorvoller Ratgeber begleitet hat. Er wird uns sehr fehlen.

Seiner Frau, unserer Freundin und Mitarbeiterin Marina Langmuur,  sowie seiner Familie gilt unser herzliches Beileid.

 

Brigitte Raadts


Am Dienstag, den 9. Juni, ist unsere liebe und geschätzte Brigitte plötzlich verstorben. Sie war eine der aktiven Mitstreiterinnen im ArToll. Zu den Veranstaltungen war sie immer mit guter Laune und tatkräftiger Hilfe im Einsatz.  Wir denken an ihre Familie, ihre Töchter, ihr gerade geborenes Enkelkind. Wir vermissen sie sehr.

 

Uwe Dönisch-Seidel 1952 - 2020

Das ArToll Kunstlabor trauert um seinen treuen Freund und klugen Ratgeber, der seit der Gründung des Kunstlabors im Jahre 1994 bis zum Jahre 2011 als umsichtiger Vorsitzender des Vereins gewirkt und wichtige Impulse gesetzt hat. Uwe wird uns fehlen. – Unser herzliches Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.

 

 

 

 

 

 

*****

 

 

Das ArToll Kunstlabor hat wegen der Corona-Krise bis auf Weiteres seinen Normalbetrieb eingestellt. Das Büro ist nur noch per Mail zu erreichen.

 

Verwaist wegen Corona - Impressionen vom ArToll Kunstlabor   |   Fotos: Mike Browne

Rückblicke                                                          25 Jahre ArToll Kunstlabor

siehe auch KATALOGE

Fotos von Mike Browne und Carla Gottwein

Einladung zur Vernissage SILBER
ArToll_Einladung_Sommerlabor 2019.jpg
JPG Bild 1.2 MB

Kunstinteressierte Gäste sind zu den Ausstellungen stets herzlich willkommen.

 

Treten Sie ein!

ArToll auch auf Facebook
ArToll auch auf Facebook